Ich bin eine selbstständige, junge Konditormeisterin, die die traditionelle Backkunst mit modernen Tortentrends verbindet.

Von Kindesbeinen an war Backen meine große Leidenschaft. Schon bald tauschte ich den kleinen Herd der Puppenküche gegen Mutters Backofen ein. Als Jugendliche sammelte ich dann Erfahrungen in der Herstellung anspruchsvoller Feingebäcke wie Macarons, Eclairs, Soufflés oder Pralinen, sowie in der Verarbeitung von Fondant und Marzipan.

Ich begann nach dem Fachabitur in der renommierten Nürnberger Traditions-Confiserie Neef eine Ausbildung zur Konditorin, um das Konditorhandwerk von der Pike auf zu lernen. Nach verkürzter Ausbildungszeit konnte ich meine Gesellenprüfung als 1. Kammersiegerin für Mittelfranken erfolgreich beenden, bekam aufgrund meiner hervorragenden Prüfungsleistungen den Engelbert-Wandinger-Preis verliehen und belegte beim Leistungswettbewerb des Konditorhandwerks bayernweit den 4. Platz.

Als 22-jährige Stipendiatin aus dem Förderprogramm der Bundesregierung „Begabtenförderung“ bekam ich einen Platz an der Meisterschule in Heidelberg, wo ich erfolgreich die Meisterprüfung im Konditorhandwerk absolvierte.

Das positive Feedback im Bekanntenkreis für meine Hochzeits- und Motivtorten bestätigte mich beim Schritt in die Selbstständigkeit. Seither backe ich mit großer Leidenschaft und viel Herzblut süße Köstlichkeiten aller Art und freue mich immer wieder über neue Herausforderungen und kreative Wünsche meiner Kunden.

Ich habe mein Gewerbe auf unbestimmte Zeit eingestellt und nehme daher keine Aufträge mehr an. Ich freue mich jedoch weiterhin über Ihren Besuch auf meiner Webseite!